Abschied nehmen

Es gibt so viele Abschiede im Leben, aber jeder Lebensabschnitt ist ein Abschied, aber doch auch ein Neuanfang.

Eigentlich ist der erste Abschied nach der Geburt. Du trennst dich von deiner engsten Bezugsperson. Langsam fängst du an dein eigenes Leben zu entwickeln. Freunde werden immer wichtiger, du trennst dich mehr und mehr von deinen Eltern, aber sie werden dich, zumindestens in den allermeisten Fällen, lange in deinem Leben begleiten, im Gegensatz zu einigen von deinen Freunden.

Du trennst dich von deinen Eltern, verlierst sie aber nicht. Wenn du Hilfe brauchst betanken dich deine Eltern mit neuem "Benzin", Kraft.

Im Gegensatz zu Schulfreunden, lieben dich deine Eltern wie du bist. Zuhause kannst du "DU" sein, du brauchst dich nicht verbiegen oder dich zu verändern.

Sei wie du bist!!!

Zum Ende noch ein Spruch:

"Ich werde lieber gehasst für das was ich bin, als geliebt für das was ich nicht bin"

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vitalij (Mittwoch, 08 August 2012 18:18)

    Appreciate your details