Freunde oder Eltern

Diese Frage zu beantworten ist sehr schwer, weil das bei den verschiedenen Menschen-Typen ganz unterschiedlich ist.

Sicherlich sind Eltern sehr viel Wert im Leben, aber nicht alles. Ich würde mir nicht alles von meinen Eltern vorschreiben lassen, egal wie alt ich wäre. Ich probiere jetzt schon meine Eltern davon zu überzeugen, dass ich mehr erlaubt bekomme, obwohl ich im Verhältnis zu anderen sehr viel darf.

Ich finde, entweder ist man "Eltern" oder "Freund". Wenn Eltern einen auf Big Kumpel machen, wirkt das irgendwie merkwürdig. Und auch seine Freunde als Eltern zu habe wäre nicht mein Traum.

Man kann sich mit beiden Sorten streiten, aber auch mit beiden Sorten tolle Sachen erleben, auch wenn sie meistens sehr verschieden sind.

Mit Freunden kann man Spaß haben und wenn man sich zu doll auseinander lebt, kann man sie auch "austauschen". Bei Eltern ist das ganz anders, sie kann man weder "umerziehen" noch "umtauschen". Eltern ticken oft ganz anders als Gleichaltrige, eher ein bisschen prüde, verklemmt und bessewisserisch.

 

Und noch was. Auch wenn ihr das jetzt nicht hören wollt, aber fast alle Eltern halten zu einem,wenn es Probleme gibt. Das tuen nur die allerbsten Freunde!!

 

Können Eltern auch gute Kumpel sein???

Was denkt ihr?? Schreibt mir eure Meinung.

Macht euch nicht zu viel Kopf... Eure Charlotte

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Anna (Donnerstag, 07 April 2011 14:08)

    also wenn eltern da sind und ein unterstüzen oder man es schlecht hat und man keine anderen freunde hat oder wenn man zum beispiel mit seiner mutter aleine lebt dann könenn eltern auch ´gut kumpels sein,:D

  • #2

    Cyrill (Dienstag, 10 Juli 2012 22:37)

    Great info, thx